Samstag, 10. Juni 2017

Hawaii - Oahu und Kauai

Hawaii fühlt sich genauso an, wie es geplant war: wie Ferien in den Ferien. Gestartet haben wir unseren Aufenthalt auf der Insel Oahu, die den grössten Teil der Einwohner beheimatet. Trotz leichter Grossstadthektik kam dann auch ganz schnell Ferienstimmung auf, sogar das lebhafte Waikiki kam uns irgendwie sehr entspannend vor. Das Leben als Tourist in den USA ist eben doch sehr einfach. Gut sortierte Supermärkte, Restaurants, die auch tatsächlich haben, was auf der Karte steht und die nächste Wäscherei ist auch nie weit weg. Vollautomatische Pancake-Maschinen sind dann aber doch etwas zu viel des Guten. Dazu noch tropische Landschaften und konstant gutes Wetter. Ja, uns gefällt es hier 😊
Nach einigen schönen Kurzwanderungen und einem obligaten Besuch in Pearl Harbor sind wir als nächstes nach Kauai. Eine spärlich besiedelte Insel mit wunderschönen Klippen und jeder Menge grün.
Nachdem unsere treuen Leser mit den Bildern unseres Stopps in LA nicht so wirklich warm geworden sind, haben wir uns diesmal wieder mehr Mühe gegeben, euch wirklich paradiesische Bilder zu liefern. War zugegebenermassen auch etwas einfacher hier.

Kommentare:

  1. wir wussten es: auf euch ist verlass! die bilder sind wirklich paradiesisch und wecken feriensehnsüchte! da kann nicht mal seedorf mithalten! ;-)
    aber das mit euerer hochzeit... dass wir das aus dem blog erfahren mussten...
    ♥♥♥ mam und j.b.

    AntwortenLöschen
  2. Ach, gegen so eine vollautomatische Pancake-Maschine hätte ich gar nichts einzuwenden. Aber gell; schon interessant, über welche alltäglichen Annehmlichkeiten man sich freut, wenn man sie mal einige Zeit entbehren musste.
    Bei Hawaii denke ich als Erstes spontan an Hula-Tänzerinnen, dann an (ganz akzeptable) Strände, aber nicht unbedingt an Berge.Eindrücklich!
    Alles Liebe, Brigitte

    AntwortenLöschen